Jurassic Park Brettspiele aus 1993 und 1997

Hi Folks,

seit Kurzem bin ich stolze Besitzerin dieser wunderbaren Brettspiele zu dem ersten Jurassic Park Film und „The Lost World“. Ich hatte völlig vergessen, wie riesig diese Spiele sind – bzw. deren Verpackungen, denn die Spielfelder selbst sind noch viel größer. Damals hatte ich es versäumt, mir diese Spiele zuzulegen – waren sie doch für mich als arme Schülerin und später armer Azubi viel zu teuer. Doch ich erinnere mich, als ich im Spielzeugladen vor den Regalen stand und mir die Schachteln betrachtete. Wie gern hätte ich sie mitgenommen.

Doch heute, nach über 20 bzw. 25 Jahren ist es soweit ! Ich halte die Brettspiele von einst in meinen Händen und bin begeistert, wie toll es doch gemacht ist.

Hier haben wir das Brettspiel von 1993:

 

Und hier das Spiel zu „The Lost World“ von 1997:

 

Das Spielfeld ist über einen Meter lang und etwas über 52 cm breit. Zunächst muss man die dreidimensionalen Häuser zusammenbasteln – doch da ich das Spiel gebraucht gekauft habe, war dies schon geschehen.

Alle Figuren müssen aus ihren Befestigungsrahmen herausgetrennt werden, ehe man das Spiel beginnen kann. Darin enthalten sind 4 Velociraptoren, 1 T.Rex, 12 Menschen, 1 Hubschrauber und 10 Häuser, die alle ihren festen Platz auf dem Spielfeld haben. Gespielt wird es mit insgesamt 5 Würfeln: 2 davon für die Menschen (weiß), 2 für die Raptoren (schwarz) und 1 für den T.Rex (rot).

Auf dem Spielfeld selbst befindet sich eine Sicherheitszone, in der sich – je nach Würfelergebnis – die Menschen zurückziehen können. Es ist der dick eingerahmte Bereich fast mittig im Spielfeld. Dort kommen die Raptoren nicht an sie heran.

Die Menschen werden allesamt auf das „alte Labor“ gestellt (hier ganz links außen im Bild), dort ist ihr Start. In der Nähe lauert der T.Rex.

Der Hubschrauber selbst scheint nur Deko zu sein. In der Spielanleitung findet er keine spezielle Erwähnung, welche Funktion er im Spiel hat.

Man kann das Spiel mit 2 oder mehreren Personen spielen, wobei es immer ein Menschen-Team und ein Dino-Team geben muss. Wenn man mehrere Spieler hat, kann man mehrere Menschen-Teams bilden und auch noch die Raptoren und den T.Rex vergeben. Sind es nur 2 Spieler, spielt einer die Menschenfiguren, der Andere die Dinosaurierfiguren.

Ziel des Spiel ist es, soviele Menschen wie möglich zu retten. Sie müssen bis zum Hubschrauberlandeplatz gelangen, dann sind sie gerettet. Vorher müssen sie durch Gebiete, die von Raptoren besetzt sind. Sie können sich über das ganze Spielfeld bewegen, der T.Rex hingegen kommt von seiner Startposition aus nur bis zum alten Labor.

Auch die 3D-Häuser sind Spielfelder. Auf ihnen können sich Menschen – aber auch die Raptoren über das Feld bewegen.

Alles in Allem sorgen beide Spiele für spannenden Spielspaß.

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.